Pink Apple - Schwullesbisches Filmfestival
2. - 10.5.2018 (Zürich)
11. - 13.5.2018 (Frauenfeld)

Pink Apple ist das bedeutendste Festival der Schweiz, das ausschliesslich Filme des lesbischen und schwulen Kinos zeigt. 1997 in Frauenfeld TG gegründet, verlagerte Pink Apple sich im Lauf der Jahre nach Zürich, wo nun der grösste Teil des Festivals jeweils Anfang Mai stattfindet. Im Anschluss daran folgt ein verlängertes Wochenende in Frauenfeld, wo eine Auswahl des Programms gezeigt wird. Das Programm setzt sich aus jeweils rund 90 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus aller Welt zusammen. Nebst einem Kurzfilmpreis für den besten Kurzfilm, den Rosa Apfel, den eine Fachjury vergibt, kürt das Publikumspreis den besten Spiel- und den besten Dokumentarfilm. Wechselnde Schwerpunktthemen bestimmen nicht nur das filmische, sondern auch das Rahmenprogramm von Pink Apple.
Tickets
Start Vorverkauf jeweils 10 Tage vor Festivalbeginn über www.pinkapple.ch
Einzelkarte 21.- CHF / 18.- CHF (Zürich; 3.- Vergünstigung mit Kinokarte) / 15.- CHF (Frauenfeld; Verkauf über Starticket)

Veranstalter
Veranstalter Pink Apple
Gründungsjahr 1997
Präsident/in Doris Senn
Künstlerische Leitung Roland Loosli, Doris Senn
Kaufmännische Leitung Stefan Zehnder
Organisationsteam 30
Jahresstellenprozente -
Volunteers 50

Kennzahlen
Anzahl Eintritte Akkreditierte Besucher Jahresbudget (CHF)
2015 9'250 2015 15 2015 345'000.-
2014 9'000 2014 12 2014 285'000.-
2013 9'500 2013 12 2013 250'000.-
2012 8'150 2012 10 2012 210'000.-
2011 7'500 2011 10 2011 160'000.-
2010 6'650 2010 10 2010 130'000.-
2009 7'300 2009 8 2009 120'000.-
 
Spielstellen 6
Anzahl Vorführungen 114
Sitzplatzkapazität Total 13'000
Anzahl Filme 111

FILM-FESTIVALS.CH
Das Portal der Filmfestivals in der Schweiz
Fr It En
Nächstes Festival
30. Castellinaria Festival internazionale del cinema giovane
18.11.2017 - 25.11.2017
Black Movie
19.1.2018 - 28.1.2018
53. Solothurner Filmtage
25.1.2018 - 1.2.2018
>> Alle Daten anzeigen
Schweizer Filmfestivals
Festival-Karte
Share/Bookmark